Deckenleuchten

Die wahrscheinlich klassischste Variante unter den Lampen ist die Deckenleuchte. Aus kaum einem Raum ist sie wegzudenken und gehört quasi zu einer vollständigen Inneneinrichtung dazu.

Wie Deckenleuchten Ihr Zuhause verändern können

Ob als pompöser Kronleuchter im Eingangsbereich, gemütliche Beleuchtung über dem Esstisch oder einfach nur als schlichte indirekte Beleuchtung, um Akzente zu setzen oder Bilder in Szene zu setzen - Deckenleuchten sind in jeder Art denkbar.  Deckenlampen sind auch aus dem Grund eine ganz besondere Komponente im Interieur, als dass sie Licht spenden und Licht ist ein wesentliches Element, ohne das der Mensch nicht leben kann und welches zusätzlich ganz besondere Atmosphären schaffen kann. An dunklen Wintertagen macht es unser Zuhause zu einem warmen und gemütlichen Ort, am Abend spendet es Licht, damit wir den Tag verlängern können.  Die Wirkung von Licht in einer Wohnung oder einem Haus ist nicht zu unterschätzen. Nicht umsonst gibt es richtige Lichtberater, die Ihnen dabei helfen, Licht in Ihrem Zuhause so einzusetzen, um einerseits Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und andererseits optisch das beste aus den Räumen herauszuholen. Nicht selten wirken Räume durch den richtigen Einsatz von Licht gleich viel größer und wohnlicher. Auch um bestimmte Elemente in einem Raum hervorzuheben, wie Kunstwerke, ein besonders schönes Regal oder ähnliches, wird Licht entsprechend eingesetzt. Für solche Zwecke eignen sich eher schlichte Deckenlampen, deren Winkel und Intensität sich individuell einstellen lassen.  Was an Deckenleuchten grundsätzlich das besondere ist, ist dass sie keinen Wohnraum wegnehmen, da sie hängen und nicht im Weg herumstehen. Außerdem spenden sie Licht über eine größere Fläche, was Helligkeit in den Raum bringt. Dieser Minimalismus und die Offenheit von Wohnräumen sind ausschlaggebende Kriterien für die nordische Einrichtung, weshalb wir uns auf Deckenleuchten im skandinavischen Stil spezialisiert haben. 

Deckenleuchten im skandinavischen Stil

In unserem Onlineshop finden Sie hauptsächlich skandinavische Deckenleuchten von besagten dänischen Marken oder Designern, die viel Wert auf gute Qualität und Ästhetik setzen, damit Sie auch lange etwas von Ihrem neuen Lieblingsstück haben.  Die Designer Deckenleuchten sind darauf ausgelegt, Ihr Zuhause zu etwas besonderem zu machen. Ob lediglich als dekorativer Hingucker oder als tatsächliche Lichtquelle kommt ganz auf den Rest Ihrer Einrichtung und den Zweck, den Sie verfolgen, an. 

Warum skandinavische Deckenleuchten zu nahezu jedem Stil passen

Der skandinavische Einrichtungsstil hat etwas besonderes an sich, und zwar eine gewisse Schlichtheit, Eleganz und gleichzeitig Gemütlichkeit in einem. Während bei anderen Stilrichtungen ganz bestimmte penetrante Merkmale den Stil prägen, wie beispielsweise beim Landhausstil verspielte Elemente und massive Möbel oder bei Boho ein kunterbunter Mix aus verschiedenen Farben, Materialien und Kulturen, hält sich der skandinavische Stil eher zurück.  Das macht ihn sehr flexibel und gleichzeitig modern und lässt es zu, dass man ihn hervorragend kombinieren kann. Die Deckenleuchten unserer ausgewählten Designer gibt es in verschiedensten Ausführungen, sodass hier jeder fündig wird. 

Beliebte Deckenleuchten unserer Top Designer

Eine aktuell sehr beliebte Designer Deckenleuchte ist eine einfache Glühbirne, die zunächst ein wenig an den industriellen Stil erinnert. Wie die Designer aus solchen Deckenleuchten jedoch wieder auf clevere Art und Weise solche Lampen geschaffen haben, die mehr dem skandinavischen Stil entsprechen und dadurch auch in anderen Stilrichtungen ein Zuhause finden, sehen Sie beim Stöbern durch unseren Shop.  Ein paar einfache Anpassungen der einzelnen Elemente, wie beispielsweise die Fassung, das Kabel, die Größe der Glühbirne oder einfach nur die Farbe solcher Elemente, machen die Deckenlampe wieder zu einem schicken Accessoire. Eine Glühbirne in einer gemusterten oder farbigen Fassung wirkt gleich mehr wie eine vollständige Lampe als nur eine schlichte Glühbirne. Wer etwas mehr Licht benötigt, als von einer einzelnen Glühbirne, der sollte einen Blick auf die Modelle von Menu werfen. Bei diesen Deckenlampen sind mehrere Glühbirnen an einem Gestell befestigt, meist kreisförmig, und spenden durch den größeren Radius mehr Licht, sodass sich diese auch super über dem Esstisch einsetzen lässt. 

Aber auch eher klassische Lampen- Varianten mit einem halbrunden Schirm oder in Form einer Kugel haben den Einzug in die Welt der skandinavischen Deckenleuchten gefunden. Schauen Sie sich also in unserem sorgfältig ausgewählten Sortiment um, Sie werden sicher begeistert sein und fündig werden. 

Der Kauf von Deckenleuchten - was gibt es zu beachten?

Wer auf der Suche nach einer Deckenlampe für sein Zuhause ist, sollte sich vorher ein paar Gedanken dazu gemacht haben. Natürlich ist der erste ausschlaggebende Punkt, in welchem Raum die Deckenleuchte angebracht werden soll.  Es macht nämlich einen Unterschied, ob man damit das Schlaf- oder Esszimmer ausstatten möchte. In einem Esszimmer braucht es in der Regel ein wenig mehr oder helleres Licht, als in einem Schlafzimmer. Das kann zum einen mit dem Leuchtmittel selbst gesteuert werden, ist zum anderen aber auch ausschlaggebend vom Radius des Lichtkegels und der Höhe, auf der die Lampe hängt. 

Wie montiert man Deckenleuchten?

Deckenleuchten anzubringen, ist für manche nicht ganz einfach. Doch wenn sie einmal hängen, kann man sich deren Wirkung und Magie durch das Spenden von schönem Licht erfreuen. Zunächst muss die Ausrichtung der Lampe ermittelt werden, denn der Strom geht nur von einer zentralen Verteilerstelle in der Decke ab, welche mit einer Buchse abgedeckt ist. Sobald man die richtige Stelle gefunden hat, muss noch eine passende Höhe gefunden werden.  Wie bereits erwähnt hängen Deckenleuchten im Esszimmer beispielsweise niedriger, als im Schlafzimmer. Demenstprechend muss das Kabel in der Länge angepasst werden. Ganz wichtig, bevor man mit der eigentlichen Montage beginnt, ist es, den Strom abzustellen, indem man die Sicherung herausnimmt. Ob dann wirklich kein Strom mehr auf der Leitung ist, kann mit einem Phasenprüfer sicherheitshalber geprüft werden. Über die sogenannte Lüsterklemme werden zwei Kabel miteinander verbunden.  Das eine Kabel kommt aus dem Stromverteiler in der Decke und das andere aus der Lampe selbst. Abschließend wird die Abdeckungskappe angeschraubt, sodass die Kabel wieder schön und sicherheitsgemäß verdeckt sind. Zuletzt muss nurnoch das passende Leuchtmittel eingesetzt und die Sicherung wieder eingeschaltet werden. Hat man alles richtig gemacht, sollte die Lampe in ihrem schönen Licht erstrahlen

Wo kann man Deckenleuchten kaufen?

Deckenleuchten kann man üblicherweise in jedem Einrichtungshaus oder dessen Online Shop kaufen. Wenn Sie aber auf der Suche nach exklusiven Designer Deckenleuchten sind oder besser noch Deckenleuchten im skandinavischen Stil bevorzugen, sind Sie bei Moodings genau richtig. Wir führen generell Möbel und auch Deckenleuchten von ausgewählten Designern, die Ihr Zuhause in neuem Licht erstrahlen lassen. 
1130 produkter